Der FRISCHLUFTMANAGER: Die richtigen Produkte. Automatisch. Pünktlich geliefert!

Stell dir vor, du musst keine Zeit mehr für die Beschaffung Ersatzprodukten wie Luftfilter oder Keilriemen verwenden. Nie wieder an den richtigen Wechselzyklus von Filtern denken. Egal, wie viele verschiedene Lüftungs- und Absauganlagen du in Betrieb oder der Wartung hast: Der FRISCHLUFTMANAGER regelt das zuverlässig für dich!

Die neue Art, deinen Filterwechsel zu organisieren

Der FRISCHLUFTMANAGER nimmt dir die Organisation und Beschaffung rund um den Filterwechsel ab. Er hilft dir, die richtigen Filter für deine Lüftungsanlagen zu finden, erinnert dich an deine Wartungstermine, hält deine Filter und Zusatzprodukte anlagengerecht auf Lager und liefert dir maximale Flexibilität in deiner Einsatzplanung.

Der Frischluftmanager erledigt alle Aufgaben rund um den Beschaffungsprozess für dich – von der Filterbestellung bis zum Keilriemen und der Schutzausrüstung.

Der Frischluftmanager stellt dir die Filter vier Wochen vor Wartung in unserem Lager bereit und garantiert dir die termingerechte Lieferung – zu dir oder direkt zur Anlage.

Wir verpacken die Filter pro Anlage, nach deinen Wünschen – ob Keilriemen, Schutzausrüstung oder Verschlusssiegel – wir stellen dir dein persönliches Paket zusammen.

Die individuelle Beschriftung der Boxen ermöglicht dir den reibungslosen Einsatz bei deiner Wartung.

Durch die Bereitstellung der Filter vier Wochen vor Liefertermin sind wir in der Lage kurzfristig, innerhalb zwei Arbeitstagen auf mögliche Änderungen zu reagieren und früher oder später zu liefern.

Dadurch erhältst du zusätzliche Flexibilität in deiner Personal- und Einsatzplanung. 

Mit dem Frischluftmanager erhältst du deinen persönlichen Zugang zu unserem Wartungstool.

Dort kannst du 24 Stunden, 7 Tage die Woche all deine Anlagen mit den zugehörigen Filtern sowie Wartungsterminen einsehen, verschieben oder neue Anlagen aufnehmen.

Die ständige Weiterentwicklung basierend auf deinen Rückmeldungen ermöglicht es uns, dich jederzeit optimal zu unterstützen.

Egal ob du eine oder 300 Anlage betreust, der Frischluftmanager unterstütz dich ab der ersten Anlage. 

Unsere Luftfilter-Experten beantworten deine Fragen zum richtigen Modell, stellen Alternativen zu bislang verwendeten Filtern vor und unterstützen dich auf Wunsch bei der Optimierung deiner Wartungsintervalle. Per Telefon, per Web, per Mail.

So funktioniert der FRISCHLUFTMANAGER bei Wartungs- und Reinigungsfirmen

  1. Melde dich beim Frischluftmanager an
  2. Lade deine Räume, deine Lüftungs- oder Absauganlagen hoch (Alternativ kannst du uns deine Datenblätter senden und wir übernehmen die Eingabe für dich)
  3. Wähle die für dich passenden Produkte und Dienstleistungen aus

Ab jetzt übernehmen wir – über den Frischluftmanager behältst du jederzeit den Überblick über deine Anlagen, Termine und Daten.

Worauf wartest du?

Profitiere noch heute von unseren Dienstleistungen rund um deine Wartung von Lüftungsanlagen! Wir freuen uns auf dich!

Aktivkohlefilter

Aktivkohlepatronen sind für die Adsorption von gasförmigen und geruchsintensiven Schadstoffen ausgelegt. Sie können zu- und abluftseitig eingesetzt werden. Ein einfaches Baukastenprinzip ermöglicht es, aus den Grundplatten mittels Schraubmontage große Filteranlagen zu erstellen. Je nach Anwendung können Schadgasgemische mit unterschiedlichen Adsorptionsverhalten in mehreren Filterstufen, mit entsprechend imprägnierten Spezialkohlen, abgeschieden werden. Aktivkohlepatronen mit Standardkohle können bis zu einer Betriebstemperatur von +40 °C und einer rel. Luftfeuchte von 70 % eingesetzt werden. Aktivkohle ist staubempfindlich und muss durch entsprechende Vorfilter geschützt werden. Je nach Anwendungsfall liegt Kontaktzeit der Luft mit der Aktivkohle zwischen 0,1 und 5 Sekunden.

Taschenfilter Grobstaub

Grobstaub-Filter dienen als Vorabscheider für nachstehende Filterstufen, als Hauptfilter für Klimaanlagen oder den Prozessschutz. Sie sind je nach Abscheidegrad in die Filterklasse ISOcoarse 50 bis 95 % eingeteilt. Das Filtermedium besteht aus feinen Synthetik- oder Glasfasern, das zu keilförmigen Taschen vernäht ist. Für eine gleichmäßige Luftführung durch den Filter sorgen Abstandshalter, die in oder zwischen die Filtertaschen eingesetzt werden. Die Taschen werden dadurch in der gesamten Tiefe mit Staub beladen. Daraus ergeben sich lange Standzeiten bei geringen Energiekosten. Der Filter entspricht den Anforderungen der VDI 6022.

Taschenfilter Feinstaub

Feinstaubfilter dienen sowohl als Vorabscheider für nachstehende Filterstufen als auch als Hauptfilter für Klimaanlagen oder den Prozessschutz. Je nach Abscheidegrad sind die Filter in die Filterklassen ISOePM10, ISOePM2,5 und ISOePM1 50 bis 95 % eingeteilt. ISOePM10- und ISOePM2,5-Filter werden als Feinstaubabscheidung in der Pharma-, Elektro- und Fotoindustrie, Teil- und Vollklimaanlagen mit hoher Luftreinheit in Laboratorien oder Krankenzimmern eingesetzt. ISOePM1-Filter werden für klimatechnischen Systemen mit sehr hoher Luftreinheit für hochwertige Montageräume und Schaltanlagen, bei der Lebensmittelerzeugung, Vorfilter für Reinraumanlagen der pharmazeutischen Industrie, Aerosolabscheidung oder sonstigem Prozessschutz gewählt. Alle Feinstaubfiltermedien bestehen aus feinen Synthetikfasern, die zu keilförmigen Taschen vernäht sind. Parallele Abstandsnähte über die gesamte Taschenlänge sorgen für eine gleichmäßige Luftführung durch den Filter, so dass die Filtertaschen in der gesamten Tiefe mit Staub beladen werden. Das fortschrittliche Filtermedium ist mehrschichtig aufgebaut und wird bei hohen Staubbelastungen mit einer weiteren Hochleistungsvorfilterschicht versehen. Der Abscheidegrad der Filter ist auch bei schwankenden und unterschiedlichen Luftleistungen konstant. Alle Filter entsprechen den Anforderungen der VDI 6022.

Schwebstofffilter

Schwebstofffilter sind mechanisch höchst belastbar und werden zur Abscheidung von Schwebstoffen, wie Viren, Keime, toxische Stäube oder Aerosole eingesetzt. Sie sind unerlässlich, wo nahezu keim- und staubfreie Luft benötigt wird, insbesondere bei industriellen Prozessen und in der Pharmatechnik. Die Filter werden in die Filterklasse E10 bis E12 (EPA), H13 bis H14 (HEPA) und U15 bis U17 (ULPA) eingeteilt. Das ultrafeine Glasfaser- oder PTFE-Filtermedium wird in enge Parallelfalten gelegt, um eine möglichst große Filterfläche mit hohen Abscheidegraden zu erreichen. Der Filter kann sowohl staubluft- als auch reinluftseitig eingesetzt werden. Der Einsatz von Aluminiumabstandshaltern ermöglicht beispielsweise abreinigbare Filtermedien für bis zu 10.000 Reinigungszyklen, FDA konformes Design oder elektrische Erdung für EX-Schutz. Engere Faltung für wesentlich höhere Volumenströme sowie geringere Druckdifferenzen sind ebenso möglich, wie ein Verguss mit einer Silikonmasse für Temperaturen bis 250 °C.

Kompaktfilter

Kompaktfilter dienen als Vor- und Hauptfilter, wenn hohe Volumenströme und hohe Anfangsabscheideleistungen gefordert sind. Sie eignen sich neben der Abscheidung von Grob- und Feinstaub ebenfalls hervorragend zur Abscheidung von Schwebstoffen und toxischen Stäuben sowie Aerosolen. Dank der aerodynamisch günstig geformten Einströmprofile bieten diese Filter deutlich geringere Anfangsdrücke als Taschen- oder Paneel-Schwebstofffilter bei gleichem Nennvolumenstrom. Die robusten Kunststoffrahmen sind korrosionsfrei und ermöglichen eine problemlose Entsorgung, sie sind vollständig veraschbar. Für Anwendungen mit höchsten Ansprüchen kann der Filter reinluftseitig mit Berstschutzgittern verstärkt werden. Die Filter passen in alle gängigen Aufnahmerahmen für Taschenfilter verschiedener Hersteller und entspricht den Anforderungen der VDI 6022.

Beratung ISO 16890 Norm

Mit der Einführung des neuen Prüfverfahrens für Filter nach ISO 16890 werden die bisherigen Filterklassen G1 bis F9 (EN 779) durch vier neue Klassen ersetzt. In Bezug auf die gewünschte Zuluftqualität ist die neue Klasseneinteilung deutlich anwenderfreundlicher geworden. In der Klassenbezeichnung wird die Abscheideleistung für das jeweilige Partikelspektrum PM1, PM2,5, PM10 und Coarse (Grobstaub >10µm) ausgewiesen. Dadurch können die Filter zu jeder Anwendung individuell ausgewählt und kombiniert werden.

Das Produktsortiment – von Aktivkohle-, Kompaktfilter und Taschenfilter über Schutzanzug und Verschlusssiegel bis zu Z-Line-Filter

Im FRISCHLUFTMANAGER findest du eine umfassende Auswahl an Luftfiltern für alle Lüftungsanlagen, raumlufttechnische Anlagen (RLT) und Absauganlagen. Dabei finden wir die für deine Anlage besten Filter. Industrie- und Prozessluftfilter liefern wir ebenso zuverlässig wie Filter für Reinräume und Medizin.

Dein richtiger Luftfilter mit dem Filterkonfigurator

Sobald wir deine Anlage in unserem System aufgenommen haben, können wir dir die für deine Anlage besten Filter anbieten. Basierend auf deinen Präferenzen, wie Preis, Luftqualität, Standzeit oder Wirkungsgrad, verschaffen wir dir den Überblick auf dem Filtermarkt. Ob Taschenfilter, Filterzelle, Kompaktfilter oder Filtermatte, ob Z-Line-Filter oder Filterklasse Epa, Hepa, Ulpa – wir führen sie alle!

Erfahrungen mit dem FRISCHLUFTMANAGER – das sagen unsere Kunden

Ob du für die Filter-Wartung in städtischen Gebäuden oder in einem Reinraum verantwortlich bist, für 1 Anlage oder 30: Mach es wie unsere Kunden. Vertraue auf actoVent und lass das den FRISCHLUFTMANAGER organisieren.

“Eine große Erleichterung für meine Mitarbeiter”

“Wir sind seit vielen Jahren actoVent-Kunde und nutzen gerne ihre Dienstleistungen. Kompetente Mitarbeiter und hochwertige Produkte – das schätzen wir. Auch die immer wieder neuen Entwicklungen und Verbesserungen der Serviceleistungen erleichtern unseren Alltag. Wir haben den Frischluftmanager schon getestet und sind begeistert. Es ist eine große Entlastung für meine Mitarbeiter und spart Nerven, Zeit und Geld. Kann ich nur empfehlen.” (Michael Müller, Geschäftsführer Erich Müller GmbH in Freudenstadt)

“Der Frischluftmanager gibt uns Planungssicherheit”

“Wir sind im Auftrag unserer Kunden unterwegs und haben viele Wartungsverträge mit wenig Spielraum. Der Frischluftmanager gibt uns die Sicherheit, unsere Arbeiten pünktlich und ohne „Überraschungen“ ausführen zu können. Die Aufnahme der Anlagen war sehr einfach und auch die Abrechnungen sind unkompliziert. Mit dem Frischluftmanager habe ich stets den Überblick über alle Anlagen.”

Kontaktiere uns

Wir freuen uns auf deine Nachricht.

7 + 1 = ?